Charakter - Cirneco dell'Etna - eine faszinierende Hunderasse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ein Cirneco dell'Etna braucht viel Bewegung. Am meisten liebt er, wenn er frei über eine grosse Wiese rennen darf. Dabei muss man aber berücksichtigen, dass es sich ursprünglich um einen Hasenjäger handelt. Der Jagdtrieb ist jedoch nicht bei jedem Vertreter dieser Rasse gleich ausgeprägt. Wichtig ist, dass man von klein an konsequenten Gehorsam verlangt. Ansonsten ist der Cirneco sehr anhänglich und kinderlieb. Er kann mit sehr grosser Ausdauer spielen. Zudem hat er einen angeborenen Wachtrieb.
So lebhaft ein Cirneco draussen ist, so angenehm ist er drinnen. Am liebsten liegt er in einem weichen Bett...., wenn möglich sogar unter der Decke! Natürlich kann man ihn mit Konsequenz auch daran gewöhnen in einem eigenen Hundebett zu schlafen. Aber wer kann dem liebevollen, bettelnden Blick schon widerstehen, wenn er sich ganz unauffällig aufs Bett geschlichen hat!?

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü