Über uns - Cirneco dell'Etna - eine faszinierende Hunderasse

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Matteo Lombardo wuchs in Sizilien auf und hatte seinen ersten Kontakt mit einem Cirneco, als sein Onkel eine hübsche Hündin für die Jagd kaufte. Schon damals bewunderte der damals 5-jährige Matteo die Schönheit und die geschmeidigen Bewegungsabläufe dieser Rasse. Als Matteos Familie dann nach Mailand zog, verblasste nebst den Erinnerungen an die Kindheit in Sizilien auch die an den Cirneco dell'Etna.

Dies änderte sich aber vor wenigen Jahren schlagartig.
Matteo, in der Zwischenzeit verheiratet und in die Schweiz umgezogen, entdeckte den Cirneco wieder im Internet. Hell begeistert nahm er Kontakt auf zu Jane Moore und Domenico Tricomi, sehr erfahrene Cirneco-Züchter in Italien. Im Sommer 2005 fuhr er mit den beiden Söhnen nach Mailand, und brachte die 3 Monate alte Hündin Hadranensis Helga, genannt Hiva mit nach Hause.

Nun begann Matteo, seine Hiva auf Ausstellungen zu zeigen und fand Gefallen daran. Schon bald spielte er mit dem Gedanken, dass es doch schöner wäre, wenn man mehrere Cirnechi ausstellen könnte. Inzwischen leben 3 Hündinnen in der Familie.

Wir leben in einem Reihenhaus in Egerkingen/Schweiz. Seit einem Jahr sind unsere Kinder ausgezogen, und wir verbringen nun gerne unsere Freizeit mit unseren Hunden. 
Matteo liebt die Gesellschaft und so sind wir an verschiedenen Ausstellungen und Coursings anzutreffen. 

Vom E-Wurf haben wir Swiss Lombards Evodia behalten, damit Matteo auch weiterhin eine Ausstellungs- und ev. auch eine Coursingshündin hat. 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü